Fördermöglichkeiten im Überblick

Warum spenden & sponsoren? Die Deutsche Gesellschaft für Gewebetransplantation ist eine unabhängige gemeinnützige Gesellschaft. Sie refinanziert sich über die Erstattungssätze der zur Transplantation vermittelten Gewebetransplantate. Diese Erstattungssätze decken ausschließlich die angefallenen Kosten für die Gewebespende in den Krankenhäusern, die Verarbeitung zum Transplantat in den Gewebebanken sowie den Aufwand der Vermittlung – Aufklärungsprojekte, sowie Forschung und Entwicklung können nur mit Hilfe von Spenden- und Fördergeldern realisiert werden.

Die Fördermöglichkeiten unserer Arbeit im gemeinnützigen Gewebenetzwerk sind vielfältig. Wir möchten Ihnen eine Vorstellung davon geben, was möglich ist!

Einmalspende

Unterstützen Sie die DGFG ganz allgemein oder bei einem Thema oder Projekt, das Ihnen am Herzen liegt, durch eine einmalige finanzielle Zuwendung. Leisten Sie auch mit einer vermeintlich kleinen Summe einen wichtigen Beitrag zu einem Thema, das tausenden Menschen Hilfe bringt. Vielleicht möchten Sie nach einer erfolgreichen Transplantation ein Zeichen Ihrer Dankbarkeit setzen und zeigen, dass Ihnen unsere Arbeit wichtig ist. Dank der vielen einmaligen Spenden konnten wir bereits drei Aufklärungsfilme zu verschiedenen Themen in der Gewebespende sowie eine Fotowanderausstellung zur Augenhornhautspende und -transplantation realisieren!

Dauerspende

Sie möchten einen regelmäßigen Beitrag für die Gewebespende leisten? Bereits ab 10 Euro monatlich unterstützen Sie nachhaltig wissenschaftliche Projekte, Aktivitäten der Öffentlichkeitsarbeit oder die Gewebebanken im Netzwerk der DGFG. Ihr langfristiges Engagement danken Ihnen vor allem Patienten, die ein Gewebetransplantat erhalten. Ihr regelmäßiger Beitrag verhilft ihnen wieder zu mehr Lebensqualität! Dauerspenden sind ein wichtiger Baustein im Aufbau verlässlicher Strukturen.

Als Dauerspender erhalten Sie von uns auf Wunsch regelmäßige Informationen über die Aktivitäten im Gewebenetzwerk. Eine Sammel-Spendenbescheinigung für die Spenden des letzten Kalenderjahres senden wir Ihnen selbstverständlich und unaufgefordert bis Februar des Folgejahres zu.

Anlass- bzw. Sammelspenden

Was schenken zum Geburtstag oder Jubiläum? Viele Menschen haben schon scheinbar alles! Warum nicht anlässlich Ihrer Geburtstagsfeier oder eines Jubiläums, aber auch bei Anlässen wie Trauerfeiern gemeinsam etwas Gutes bewirken? Treten Sie gemeinsam mit Ihrer Familie, Freunden und Bekannten für die Förderung der Gewebespende ein. Bitten Sie Ihre Gäste anstelle von Blumen oder Geschenken um eine Spende für einen bestimmten guten Zweck.

Zu einer Sammelspende zugunsten der Gewebemedizin können Sie auch über Soziale Medien aufrufen. Auf Facebook haben Sie die Möglichkeit, Anlassspenden zu Gunsten der Deutschen Gesellschaft für Gewebetransplantation anzulegen. Hier findet sich eine Anleitung.

Spendenaktion

Sie laufen einen Marathon, unternehmen eine schwierige Wanderung oder stellen sich einer anderen sportlichen oder persönlichen Herausforderung? Widmen Sie die Bewältigung dieser Herausforderung einem guten Zweck! Auch dies kann Anlass für eine Spendensammelaktion unter Freunden, Familie und Bekannten sein.

Auch Erlöse eines Kuchenbasars oder Flohmarkts können gespendet werden und haben über die finanzielle Unterstützung hinaus noch einen weiteren Wert: Durch die Spendenaktion werden Menschen auf die Gewebespende aufmerksam!

Falls Sie Ihre Spendenaktion online teilen möchten, können Sie zum Beispiel über die Spendenplattform betterplace.org Hilfsprojekte der DGFG fördern.

Zuweisung einer Geldauflage

Strafrichter, Amts- oder Staatsanwälte können die Arbeit der Deutschen Gesellschaft für Gewebetransplantation mit der Zuweisung einer Geldauflage aus Ermittlungs-, Straf- und Gnadenverfahren unterstützen. Im Verzeichnis des Oberlandesgericht Oldenburg ist die DGFG als gemeinnützige Einrichtung, die an der Zuweisung von Geldauflagen interessiert ist, gelistet. Für Fragen zu unserer Arbeit sowie zur Verwaltung der Geldauflagen stehen wir gerne zur Verfügung.

Förderer & Unterstützer