Gewebespende erLeben – mit Puzzle, Simulationsbrille, Quizrad und Co

DGFG informiert Schülerinnen und Schüler, Studierende, Lehrende und Familien zur Gewebespende bei der IdeenExpo 2019

Alle zwei Jahre verwandeln sich die Expo Plaza und das Messegelände in Hannover zum „größten Klassenzimmer der Welt“. 2019 kamen zur IdeenExpo 395.000 Jugendliche und junge Erwachsene, um Wissenschaft und Technik interaktiv zu erleben und -lernen. Vom 15. bis 23. Juni waren insgesamt 270 Aussteller mit 670 Mitmach-Exponaten vertreten. Darunter informierte zum ersten Mal auch die DGFG bei dieser gigantischen Mitmach- und Erlebnisveranstaltung zur Gewebespende.

Wie schauen Menschen mit einer getrübten Augenhornhaut? Was ist die Gewebespende? Und was passiert eigentlich in einer Gewebebank?

18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Bereichen Gewebevermittlung, Qualitätsmanagement und Öffentlichkeitsarbeit der DGFG standen bei der diesjährigen IdeenExpo zahlreichen interessierten Besucherinnen und Besuchern Rede und Antwort. An der Lernstation “Wieder Sehen dank Transplantation” in der LifeScience Area auf der Standfläche der Medizinischen Hochschule Hannover – einer der fünf Gesellschafter Kliniken der DGFG – konnte man selbst miterleben, welche Einschränkungen Menschen im Alltag erfahren, wenn die Augenhornhaut durch Krankheit oder Unfälle getrübt ist. Was die Gewebespende als Voraussetzung für die Möglichkeiten der Transplantationsmedizin ist, konnten die Besucher am Quizrad erlernen. Unter dem Mikroskop begutachteten sie die Zellen einer Hornhaut, die für eine klare Sicht sorgen. Neun spannende Tage und hunderte Besucher – für die Aufklärung zur Gewebespende ein voller Erfolg!